Anmelden
?
Neukunde? Hier registrieren
Merkliste
Warenkorb

Williams FW11 Honda V6 F1 GP Deutschland 1986 Nelson Piquet Taxi mit Keke Rosberg

Artikelnummer: 22-18616

215,00

Preis inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Minichamps Maßstab 1:18. Hochwertiges Modellauto aus Resin mit Fotoätzteilen im Maßstab 1:18. Modellgröße ca. 25 cm.

Hersteller-Nr.: 117860106

EAN 4012138140509

Williams hatte den weiter entwickelten Honda V6 Turbo RA166E 1986 exklusiv zur Verfügung und war damit beinahe unschlagbar. Das streng geheim gehaltene Aggregat war angeblich mit Keramik-Teilen bestückt u.a. um der thermischen Belastung zu begegnen. Im Qualifying hatten Nelson Piquet und Nigel Mansell bis zu 1.200 PS zur Verfügung und auch im Rennen munkelte man von mehr als 900 Pferdestärken. Entscheidend aber war, dass trotz der enormen Power auch das neue Verbrauchslimit von 195 Litern eingehalten wurde, 25 l weniger als im Vorjahr.


Der Große Preis von Deutschland war ein Spiegelbild der Situation: McLaren war mit dem TAG-Turbo beinahe auf Augenhöhe doch Prost und Rosberg mussten auf den Verbrauch achten. In Hockenheim wechselte die Führung ständig zwischen Keke Rosberg im McLaren und Nelson Piquet im Williams bis der Finne in der letzten Runde mit trockenem Tank liegen blieb. Teamkollege Prost ereilte das gleiche Schicksal 100 m vor dem Ziel, ein Schiebeversuch scheiterte. In der Auslaufrunde spielte GP-Sieger Piquet Taxi für den gestrandeten Rosberg.